BörseGo verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Online-Erlebnis anbieten zu können. Durch weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Rhön-Klinikum: Aktie ist uninteressant geworden

Kategorie: Analysteneinschätzungen | Datum: 04.12.2012

Chart
realtime 25,941 -0,16% mehr Optionen

Bad Homburg (BoerseGo.de) - Die Analysten von Morgan Stanley stufen die Aktien des Klinikbetreibers Rhön-Klinikum weiterhin mit "Equalweight" ein. Das Kursziel wurde von 17,00 Euro auf 15,50 Euro gesenkt. Nach Einschätzung von Analyst Andrew Olanow sei die Aktie nach dem gescheiterten Übernahmeversuch durch Fresenius sowie zwei Gewinnwarnungen unattraktiv für Anleger und Investoren geworden. Das Unternehmen müsse für eine bessere Bewertung nun erst einmal neue Wachstums- und Umstrukturierungserfolge nachweisen, schreibt Olanow in einer aktuellen Studie. Das Kursziel wurde vorerst weiter reduziert.

Guidants

Sie wollten zur Unternehmenswebsite der BörseGo AG – hier entlang