BörseGo verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Online-Erlebnis anbieten zu können. Durch weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Kupfer: Chinesische Importe auf 20-Monatstief

Kategorie: Aktuelle Nachrichten zu Rohstoffen | Datum: 08.03.2013

Frankfurt (BoerseGo.de) – Über Nacht ist gemeldet worden, dass China im Februar im Vergleich zum Vormonat mit 298.100 Tonnen 15 Prozent weniger Kupfer importiert hat als im Vormonat. „Dies entspricht dem niedrigsten Niveau seit 20 Monaten. Im Vergleich zum Vorjahr waren sie sogar um mehr als 38 Prozent rückläufig“, schreiben die Rohstoffanalysten der Commerzbank im heutigen „TagesInfo Rohstoffe“.

Grund für die im Februar gegenüber den Vormonat geringen Kupferimporte dürften jedoch die einwöchigen Feierlichkeiten zum chinesischen Neujahrsfest gewesen sein, so die Commerzbank-Analysten, die auch zu bedenken geben, dass der Jahresvergleich genauso verzerrt sei, da das chinesische Neujahr 2012 im Januar gefeiert worden sei. Für ein klareres und besser vergleichbareres Bild der Lage empfehlen die Experten, später den Durchschnitt des ersten Quartals zu betrachten.

Guidants

Sie wollten zur Unternehmenswebsite der BörseGo AG – hier entlang