BörseGo verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Online-Erlebnis anbieten zu können. Durch weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Wichtige Ankündigung

BoerseGo.de wird im Januar 2017 abgeschaltet. Selbstverständlich bedeutet das nicht, dass Sie künftig auf aktuelle Finanzinformationen verzichten müssen. Ganz im Gegenteil! Alle Inhalte, die Sie bisher auf BoerseGo.de abgerufen haben, finden Sie bereits jetzt schon auf dem Finanzportal GodmodeTrader, der Investment- und Analyseplattform Guidants und dem Echtzeitnachrichtendienst Guidants News.

Archiv:

Anzeige: kompakt ausführlich

Artikel pro Seite: 10 20 30

  • Donnerstag, 19. Januar 2017 15:09

    Draghi: Noch keine Diskussion über Tapering

    Von Hans Bentzien FRANKFURT (Dow Jones) - Im Rat der Europäischen Zentralbank (EZB) gibt es nach Aussage von EZB-Präsident Mario Draghi weiterhin keine Diskussionen über eine schrittweise Verringerung der Anleihekäufe. Bei der Erläuterung der jüngsten geldpolitischen Beschlüsse sagte Draghi in Frankfurt: "Wir haben letztes Mal kein Tapering diskuti.. Weiter lesen...

  • Donnerstag, 19. Januar 2017 14:51

    Einleitende Bemerkungen von EZB-Präsident Draghi

    DJ DOKUMENTATION/Einleitende Bemerkungen von EZB-Präsident Draghi Dow Jones Newswires sendet im Anschluss die Einleitenden Bemerkungen des EZB-Präsidenten Mario Draghi zum Zinsbeschluss vom 19. Januar 2017. Based on our regular economic and monetary analyses, we decided to keep the key ECB interest rates unchanged. We continue to expect them to rem.. Weiter lesen...

  • Donnerstag, 19. Januar 2017 14:46

    Draghi zeigt sich unbeeindruckt vom jüngsten Inflationsanstieg

    Von Hans Bentzien FRANKFURT (Dow Jones) - Die Europäische Zentralbank (EZB) lässt sich von dem unerwartet deutlichen Inflationsanstieg im Dezember nicht beeindrucken. EZB-Präsident Mario Draghi sagte in der Pressekoneferenz zur Erläuterung der jüngsten geldpolitischen Beschlüsse: "Es ist weiterhin eine sehr akkommodierende Politik nötig, um einen n.. Weiter lesen...

  • Donnerstag, 19. Januar 2017 14:45

    Hochtief bekommt Zuschlag für Verkehrsprojekt in den Niederlanden

    FRANKFURT (Dow Jones) - Der Dienstleistungskonzern Hochtief hat mit seinen Partnern den Zuschlag für ein Verkehrsprojekt in den Niederlanden im Volumen von knapp 1 Milliarde Euro erhalten. Der Auftrag umfasse unter anderem die Verbreiterung einer Autobahn sowie die Erweiterung des Bahnhofs Amsterdam Süd. Der Auftrag hat eine Volumen von rund 990 Mi.. Weiter lesen...

  • Donnerstag, 19. Januar 2017 14:35

    *DJ Hochtief-Konsortium erhält vorläufig Vertrag über Verkehrsvorhaben in Amsterdam

    *DJ Hochtief-Konsortium erhält vorläufig Vertrag über Verkehrsvorhaben in Amsterdam (MORE TO FOLLOW) Dow Jones Newswires January 19, 2017 08:35 ET (13:35 GMT) Copyright (c) 2017 Dow Jones & Company, Inc. Weiter lesen...

  • Donnerstag, 19. Januar 2017 14:35

    *DJ Hochtief: Auftrag hat Volumen von 990 Mio EUR / Eigener Anteil 42,5%

    *DJ Hochtief: Auftrag hat Volumen von 990 Mio EUR / Eigener Anteil 42,5 % (MORE TO FOLLOW) Dow Jones Newswires January 19, 2017 08:35 ET (13:35 GMT) Copyright (c) 2017 Dow Jones & Company, Inc. Weiter lesen...

  • Donnerstag, 19. Januar 2017 13:49

    EZB lässt Geldpolitik wie erwartet unverändert

    Von Hans Bentzien FRANKFURT (Dow Jones) - Der Rat der Europäischen Zentralbank (EZB) hat seine Geldpolitik wie erwartet unverändert gelassen. Nach Mitteilung der EZB bleibt der Hauptrefinanzierungssatz bei 0,00 Prozent, der Spitzenrefinanzierungssatz bei 0,25 Prozent und der Satz für Bankeinlagen bei der EZB bei minus 0,40 Prozent. Zudem bestätigte.. Weiter lesen...

  • Donnerstag, 19. Januar 2017 13:47

    Text zu den EZB-Beschlüssen

    DJ DOKUMENTATION/Text zu den EZB-Beschlüssen Dow Jones Newswires sendet im Anschluss die Mitteilung der EZB zu den geldpolitischen Entschlüssen vom 19. Januar 2017 im Wortlaut. At today s meeting the Governing Council of the ECB decided that the interest rate on the main refinancing operations and the interest rates on the marginal lending facility.. Weiter lesen...

  • Donnerstag, 19. Januar 2017 13:30

    ÜBERBLICK am Mittag/Konjunktur, Zentralbanken, Politik

    Die wichtigsten Ereignisse und Meldungen zu Konjunktur, Zentralbanken, Politik aus dem Programm von Dow Jones Newswires Eurozone-Leistungsbilanzüberschuss im November auf Rekordhoch Der Leistungsbilanzüberschuss des Euroraums hat im November ein Rekordhoch erreicht, was vor allem an einem deutlich höheren Überschuss bei den Primäreinkommen lag. Nac.. Weiter lesen...

  • Donnerstag, 19. Januar 2017 12:52

    Schäuble: Wollen Schaden aus Brexit begrenzen

    Von Andreas Kißler BERLIN (Dow Jones) - Deutschland will nach Angaben von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) dafür sorgen, dass das Ergebnis der Verhandlungen mit London über den Brexit für beide Seiten so wenig Nachteile wie möglich bringt. "Ich denke nicht, dass wir Großbritannien betrafen wollen", sagte Schäuble auf Englisch beim Weltw.. Weiter lesen...

Guidants

Sie wollten zur Unternehmenswebsite der BörseGo AG – hier entlang