BörseGo verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Online-Erlebnis anbieten zu können. Durch weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Wichtige Ankündigung

BoerseGo.de wird im Januar 2017 abgeschaltet. Selbstverständlich bedeutet das nicht, dass Sie künftig auf aktuelle Finanzinformationen verzichten müssen. Ganz im Gegenteil! Alle Inhalte, die Sie bisher auf BoerseGo.de abgerufen haben, finden Sie bereits jetzt schon auf dem Finanzportal GodmodeTrader, der Investment- und Analyseplattform Guidants und dem Echtzeitnachrichtendienst Guidants News.

Archiv:

Anzeige: kompakt ausführlich

Artikel pro Seite: 10 20 30

  • Donnerstag, 19. Januar 2017 22:27

    NACHBÖRSE (22:00)/XDAX -0,2% auf 11.577 Punkte

    FRANKFURT (Dow Jones) - Von einem ruhigen und impulslosen Handel sprach eine Händlerin von Lang & Schwarz am Donnerstagabend. Die Anleger würden auf die Rede des designierten US-Präsidenten Donald Trump anlässlich seiner Amtseinführung am Freitag warten, so die Teilnehmerin. Kursbewegende Unternehmensnachrichten habe es nicht gegeben. === XDAX* DAX.. Weiter lesen...

  • Donnerstag, 19. Januar 2017 18:31

    LATE BRIEFING - Unternehmen und Märkte

    Der Markt-Überblick am Abend, zusammengestellt von Dow Jones Newswires: === +++++ AKTIENMÄRKTE (18.29 Uhr) +++++ INDEX Stand +-% +-% YTD EuroStoxx50 3.290,33 -0,11 % -0,01 % Stoxx50 3.012,95 -0,19 % +0,08 % DAX 11.596,89 -0,02 % +1,01 % FTSE 7.208,44 -0,54 % +0,92 % CAC 4.841,14 -0,25 % -0,44 % DJIA 19.764,15 -0,20 % +0,01 % S&P-500 2.267,58 -0,19 .. Weiter lesen...

  • Donnerstag, 19. Januar 2017 18:18

    MÄRKTE EUROPA/Trump-Amtsantritt überschattet taubenhafte EZB

    Von Manuel Priego Thimmel FRANKFURT (Dow Jones) - Ein deutlich besser als erwartet ausgefallener Philadelphia-Fed-Index und ein "taubenhafter" Auftritt von EZB-Präsident Mario Draghi haben die europäischen Börsen am Donnerstag nur vorübergehend gestützt. Der DAX schloss mit leichten Abgaben von 3 auf 11.597 Punkte. Im Tageshoch hatte der Index bei .. Weiter lesen...

  • Donnerstag, 19. Januar 2017 17:52

    Fresenius platziert Wandelanleihe über 500 Millionen Euro

    FRANKFURT (Dow Jones) - Der Gesundheitskonzern Fresenius hat eine angekündigte Wandelanleihe über 500 Millionen Euro am Markt untergebracht. Das Papier hat eine Laufzeit bis 2024. Die Wandelanleihe ist unverzinslich und wird zu einem Emissionspreis von 101,00 Prozent ausgegeben, was einer Rückzahlungsrendite von minus 0,142 Prozent pro Jahr entspri.. Weiter lesen...

  • Donnerstag, 19. Januar 2017 17:52

    US-Daten und Draghi stützen DAX nur kurz

    DJ XETRA-SCHLUSS/US-Daten und Draghi stützen DAX nur kurz Von Manuel Priego Thimmel FRANKFURT (Dow Jones) - Ein deutlich besser als erwartet ausgefallener Philadelphia-Fed-Index und ein "taubenhafter" Auftritt von EZB-Präsident Mario Draghi haben den deutschen Aktienmarkt am Donnerstag nur vorübergehend gestützt. Der DAX schloss mit leichten Abgabe.. Weiter lesen...

  • Donnerstag, 19. Januar 2017 17:42

    Aktien Schweiz schließen schwächer - Bankenwerte mit Erholung

    ZÜRICH (Dow Jones) - Mit einem leichten Minus hat der Aktienmarkt in Zürich den Handel am Donnerstag beendet. Während sich die Bankenwerte von den deutlichen Vortagesabgaben wieder erholten, zeigten die Index-Schwergewichte Nestle, Roche und Novartis Schwäche. Die Anleger hätten zudem vor der Amtseinführung des designierten US-Präsidenten Donald Tr.. Weiter lesen...

  • Donnerstag, 19. Januar 2017 17:29

    Weniger Windräder in Nord- und Ostsee gebaut

    BERLIN (Dow Jones) - Vor den Küsten Deutschlands sind im vergangenen Jahr weniger Windräder an das Stromnetz angeschlossen worden als im Jahr 2015. Wie die Branchenverbände am Donnerstag mitteilten, lieferten 156 Offshore-Windenergieanlagen mit einer Leistung von 818 Megawatt erstmals in 2016 Strom. Im Jahr zuvor waren es deutlich mehr: Seinerzeit .. Weiter lesen...

  • Donnerstag, 19. Januar 2017 16:06

    MÄRKTE EUROPA/Gute US-Daten und Draghi drücken Euro

    Von Manuel Priego Thimmel FRANKFURT (Dow Jones) - Ein deutlich besser als erwartet ausgefallener Philadelphia-Fed-Index und ein "taubenhafter" Auftritt von EZB-Präsident Mario Draghi setzen den Euro am Donnerstagnachmittag unter Abgabedruck. Die Einheitswährung fällt unter 1,06 Dollar nach einem Tageshoch bei 1,0678. Im Fahrwasser des schwächeren E.. Weiter lesen...

  • Donnerstag, 19. Januar 2017 15:46

    EZB: Ankauf unterhalb von Einlagensatz nur bei öffentlichen Anleihen

    Von Hans Bentzien FRANKFURT (Dow Jones) - Die Zentralbanken des Eurosystems werden nur bei öffentlichen Anleihen die Möglichkeit haben, Papiere mit Renditen unterhalb des Satzes für Bankeinlagen zu kaufen. Wie die Europäische Zentralbank (EZB) nach der jüngsten Ratssitzung mitteilte, gilt diese im Dezember prinzipiell beschlossenen Option nicht für.. Weiter lesen...

  • Donnerstag, 19. Januar 2017 15:28

    EZB-Liveticker: Draghi verteidigt lockere Geldpolitik

    Fazit: EZB-Präsident Mario Draghi hat die lockeren Geldpolitik der EZB gegen die zunehmende Kritik insbesondere aus Deutschland verteidigt. Die wirtschaftliche Erholung der Eurozone sei auch im Interesse Deutschlands, betonte Draghi. Trotz des jüngsten Anstiegs der Inflation sei weiter eine "sehr akkommodierende Politik nötig, um einen nachhaltigen.. Weiter lesen...

Guidants

Sie wollten zur Unternehmenswebsite der BörseGo AG – hier entlang