BörseGo verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Online-Erlebnis anbieten zu können. Durch weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Archiv: BörseGo | Themen | Märkte | BörseGo | Regionen | Asien / Pazifik | News Asien | BörseGo | Home | Top-Stories | Hang Seng Index | Weitere Artikel mit ähnlichem Thema

Anzeige: kompakt ausführlich

Artikel pro Seite: 10 20 30

  • Montag, 2. Mai 2016 10:22

    MÄRKTE ASIEN/Tokio mit BoJ und Yen-Stärke auf Talfahrt

    Von Kosaku Narioka TOKIO (Dow Jones) - Während die chinesischen Börsen sowohl im Kernland wie auch in Hongkong sowie der Handelsplatz in Singapur am Montag den Feiertag vom Wochenende nachgeholt haben, ist der Aktienmarkt in Tokio gehörig in die Tiefe gerauscht. Die japanische Börse führte damit die Liste der Verlierer in der Region Ostasien an. Al.. Weiter lesen...

  • Montag, 2. Mai 2016 07:13

    MÄRKTE ASIEN/Tokio mit BoJ und Yen-Stärke auf Talfahrt

    Von Kosaku Narioka TOKIO (Dow Jones) - Während die chinesischen Börsen sowohl im Kernland wie auch in Hongkong sowie der Handelsplatz in Singapur am Montag den Feiertag vom Wochenende nachholen, rauscht der Aktienmarkt in Tokio gehörig in die Tiefe und führt damit die Liste der Verlierer in der Region Ostasien an. Als Hauptbelastungsfaktor machen H.. Weiter lesen...

  • Freitag, 29. April 2016 10:40

    MÄRKTE ASIEN/BoJ-Nachwehen an den Börsen - Sydney im Plus

    Von Dominique Fong SCHANGHAI (Dow Jones) - An den südostasiatischen Aktienbörsen ist es am Freitag nach schwachen US-Vorgaben abwärts gegangenen mit den Kursen. Neben den am Donnerstag unter Erwarten ausgefallenen Wachstumsdaten aus den USA drückte weiter die Enttäuschung über überraschend ausgebliebene weitere geldpolitische Lockerungen in Japan a.. Weiter lesen...

  • Freitag, 29. April 2016 07:13

    MÄRKTE ASIEN/Schwache Daten und BoJ-Nachwehen belasten Börsen

    Von Dominique Fong SCHANGHAI (Dow Jones) - An den südostasiatischen Aktienbörsen überwiegen am Freitag die Abgaben. Die Enttäuschung über ausgebliebene, aber eigentlich fest eingeplante geldpolitische Lockerungen in Japan hält an. Nach Handelsschluss vieler Börsen der Region hatte der japanische Notenbankgouverneur Haruhiko Kuroda am Vortag versuch.. Weiter lesen...

  • Donnerstag, 28. April 2016 11:10

    MÄRKTE ASIEN/Bank of Japan lässt Nikkei abstürzen und Yen steigen

    Von Dominique Fong und Kosaku Narioka TOKIO/SCHANGHAI (Dow Jones) - Am "Tag der Notenbanken" hat die Bank of Japan (BoJ) für einen Paukenschlag gesorgt. Entgegen den Erwartungen an den Finanzmärkten hat die BoJ ihre Geldpolitik unangetastet belassen und nicht weiter gelockert. Marktteilnehmer hatten zusätzliche Lockerungen der japanischen Geldpolit.. Weiter lesen...

  • Donnerstag, 28. April 2016 07:15

    MÄRKTE ASIEN/Bank of Japan lässt Nikkei abstürzen - Yen steigt

    Von Dominique Fong TOKIO/SCHANGHAI (Dow Jones) - Am "Tag der Notenbanken" hat die Bank of Japan (BoJ) für einen Paukenschlag gesorgt. Wider Erwarten an den Finanzmärkten hat die BoJ ihre Geldpolitik unangetastet belassen und nicht weiter gelockert. Marktteilnehmer hatten zusätzliche Lockerungen der japanischen Geldpolitik wie die Einführung negativ.. Weiter lesen...

  • Mittwoch, 27. April 2016 10:47

    MÄRKTE ASIEN/Aktien der Apple-Zulieferer unter Druck

    TOKIO/SCHANGHAI (Dow Jones) - Enttäuschende Quartalszahlen von Apple, Ölpreise auf Fünfmonatshochs und die bevorstehenden Entscheidungen der Notenbanken in den USA und Japan waren am Mittwoch die beherrschenden Themen an den Finanzmärkten in Ostasien und Australien. Nachdem Apple erstmals seit 2003 rückläufige Umsätze gemeldet hat und auch für das .. Weiter lesen...

  • Mittwoch, 27. April 2016 06:18

    MÄRKTE ASIEN/Aktien der Apple-Zulieferer unter Druck

    Von Steffen Gosenheimer TOKIO/SCHANGHAI (Dow Jones) - Enttäuschende Quartalszahlen von Apple, Ölpreise auf Fünfmonatshochs und die bevorstehenden Entscheidungen der Notenbanken in den USA und Japan sind am Mittwoch die beherrschenden Themen an den Finanzmärkten in Ostasien und Australien. Nachdem Apple erstmals seit 2003 rückläufige Umsätze gemelde.. Weiter lesen...

  • Dienstag, 26. April 2016 10:52

    MÄRKTE ASIEN/Anleger gehen vor Notenbank-Terminen in Deckung

    TOKIO/SCHANGHAI (Dow Jones) - An den Finanzmärkten in Ostasien hat auch am Dienstag das Warten auf die Entscheidungen der Notenbanken dominiert. Die japanische Notenbank (BoJ) wird ihren Beschluss am Donnerstag verkünden, die US-Notenbank (Fed) am Mittwoch. "Die Investoren nehmen ihre Wetten vom Tisch oder halten sich bei Positionierungen im Vorfel.. Weiter lesen...

  • Dienstag, 26. April 2016 07:33

    MÄRKTE ASIEN/Anleger nehmen Wetten vom Tisch und warten ab

    TOKIO/SCHANGHAI (Dow Jones) - An den Finanzmärkten in Südostasien herrscht am Dienstag Lustlosigkeit. Die Treffen der Notenbanken, der japanische Notenbank (BoJ) auf der einen und der US-Notenbank (Fed) auf der anderen Seite, werfen weiter ihre Schatten voraus. Bevor die Notenbanken nicht ihre Entscheidungen zum weiteren geldpolitischen Kurs veröff.. Weiter lesen...

  • Montag, 25. April 2016 09:48

    MÄRKTE ASIEN/Anleger ziehen sich vor Notenbankentreffen zurück

    TOKIO/SCHANGHAI (Dow Jones) - Im Vorfeld geldpolitischer Entscheidungen hat sich am Montag an den Finanzmärkten in Ostasien und Australien Zurückhaltung breitgemacht. An den Aktienmärkten überwogen Kursverluste und der Yen, der als sicherer Hafen gilt, erholte sich wieder etwas von seinem jüngsten deutlichen Rücksetzer zum Dollar. Am Donnerstag bzw.. Weiter lesen...

  • Montag, 25. April 2016 07:15

    KORREKTUR: MÄRKTE ASIEN/Notenbankentreffen werfen Schatten voraus

    In dem um 6.08 Uhr gesendeten Bericht muss es im ersten Absatz im dritten Satz wie folgt korrekt heißen: Am Donnerstag bzw. am Mittwoch (NICHT: Am Mittwoch) werden sowohl die japanische Notenbank (BoJ) wie auch die US-Notenbank (Fed) die Ergebnisse ihrer vorangegangenen Treffen verkünden. Nachfolgend eine korrigierte Fassung: MÄRKTE ASIEN/Notenbank.. Weiter lesen...

  • Montag, 25. April 2016 06:08

    MÄRKTE ASIEN/Notenbankentreffen werfen Schatten voraus

    Von Steffen Gosenheimer TOKIO/SCHANGHAI (Dow Jones) - Im Vorfeld geldpolitischer Entscheidungen macht sich am Montag an den Finanzmärkten in Ostasien und Australien Zurückhaltung breit. An den Aktienmärkten überwiegen Kursverluste und der Yen, der als sicherer Hafen gilt, erholt sich wieder etwas von seinem jüngsten deutlichen Rücksetzer zum Dollar.. Weiter lesen...

  • Freitag, 22. April 2016 09:41

    MÄRKTE ASIEN/Zinsspekulation sorgt für Schlussrally in Tokio

    Von Steffen Gosenheimer TOKIO/SCHANGHAI (Dow Jones) - Nach negativen Vorgaben der US-Börsen und angesichts wieder etwas gesunkener Ölpreise haben die meisten Börsen in Ostasien und Australien am Freitag einen Teil der jüngst aufgelaufenen Gewinne abgegeben. Zudem überwogen bei einer Reihe nachbörslich vorgelegter Quartalsberichte wichtiger US-Unter.. Weiter lesen...

  • Freitag, 22. April 2016 06:50

    MÄRKTE ASIEN/Leichter - Mitsubishi Motors -40% in drei Tagen

    Von Steffen Gosenheimer TOKIO/SCHANGHAI (Dow Jones) - Nach negativen Vorgaben der US-Börsen und angesichts wieder etwas gesunkener Ölpreise geben die Börsen in Ostasien und Australien am Freitag einen Teil der jüngst aufgelaufenen Gewinne ab. Zudem überwogen bei einer Reihe nachbörslich vorgelegter Quartalsberichte wichtiger US-Unternehmen wie Micr.. Weiter lesen...

  • Donnerstag, 21. April 2016 09:49

    MÄRKTE ASIEN/Zweimonatshoch in Tokio - Mitsubishi Motors im freien Fall

    Von Dominique Fong und Steffen Gosenheimer TOKIO/SCHANGHAI (Dow Jones) - Pluszeichen haben am Donnerstag die Kurszettel an den Aktienmärkten in Ostasien und Australien dominiert. Für Zuversicht sorgten unter anderem positiv ausgefallene Daten vom US-Immobiliensektor, die Konjunkturoptimismus schürten. Vor allem in Tokio herrschte weiter Kaufstimmun.. Weiter lesen...

  • Donnerstag, 21. April 2016 07:04

    MÄRKTE ASIEN/Tokio auf Fünfwochenhoch - Mitsubishi Motors ausgesetzt

    Von Dominique Fong TOKIO/SCHANGHAI (Dow Jones) - Pluszeichen dominieren am Donnerstag klar die Kurszettel an den Aktienmärkten in Ostasien und Australien. Vor allem in Tokio herrscht weiter Kaufstimmung, weil der Yen erneut nachgibt zum Dollar, was die Exportsituation japanischer Unternehmen verbessert. Mit 109,80 Yen liegt der Dollar auf einem Zwe.. Weiter lesen...

  • Mittwoch, 20. April 2016 18:30

    Hang Seng Index: Hier gibt es preiswerte Perlen!

    Die Angst vor einer gigantischen Immobilien- und Aktienblase hat nicht nur auf dem chinesischen Festland, sondern auch in der Sonderverwaltungszone Hongkong in den vergangenen Monaten zu deutlichen Kursverlusten geführt. Der Hang Seng Index enthält die Aktien der 45 wichtigsten in Hongkong gelisteten Unternehmen. Der Index verfügt aktuell über ein .. Weiter lesen...

  • Mittwoch, 20. April 2016 09:29

    MÄRKTE ASIEN/Kurseinbrüche in Schanghai und bei Mitsubishi Motors

    Von Chao Deng und Steffen Gosenheimer TOKIO/SCHANGHAI (Dow Jones) - Die Börsen in Ostasien und Australien haben sich zur Wochenmitte uneinheitlich gezeigt. Dominiert wurde das Geschehen von einem Kurseinbruch in Schanghai. Nach einem anfänglichen leichten Plus drehte der Schanghai-Composite im Verlauf scharf gen Süden und verlor phasenweise deutlic.. Weiter lesen...

  • Mittwoch, 20. April 2016 06:57

    MÄRKTE ASIEN/Börse Schanghai unter Druck - Ölpreise fallen wieder

    Von Chao Deng TOKIO/SCHANGHAI (Dow Jones) - Die Börsen in Ostasien und Australien zeigen sich zur Wochenmitte uneinheitlich. Wenig inspirierende Vorgaben der US-Börsen und fallende Ölpreise lassen keine Kaufstimmung aufkommen. Vom Devisenmarkt kommen kaum Impulse, das Währungspaar Dollar/Yen notiert in etwa auf dem gleichen Niveau wie am Vortag. De.. Weiter lesen...

Guidants

Sie wollten zur Unternehmenswebsite der BörseGo AG – hier entlang