BörseGo verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Online-Erlebnis anbieten zu können. Durch weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Wichtige Ankündigung

BoerseGo.de wird im Januar 2017 abgeschaltet. Selbstverständlich bedeutet das nicht, dass Sie künftig auf aktuelle Finanzinformationen verzichten müssen. Ganz im Gegenteil! Alle Inhalte, die Sie bisher auf BoerseGo.de abgerufen haben, finden Sie bereits jetzt schon auf dem Finanzportal GodmodeTrader, der Investment- und Analyseplattform Guidants und dem Echtzeitnachrichtendienst Guidants News.

Archiv: BörseGo | Regionen | BRIC / Emerging Markets | News BRIC / Emerging Markets

Anzeige: kompakt ausführlich

Artikel pro Seite: 10 20 30

  • Montag, 16. Januar 2017 13:20

    Der schwache Außenhandel bleibt die Achillesferse der chinesischen Wirtschaft

    Peking (Godmode-Trader.de) - Die chinesischen Außenhandelsdaten für Dezember sind enttäuschend ausgefallen. Die Ausfuhren fielen in US-Dollar gerechnet unerwartet stark um 6,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat, wie das Nationale Zollamt am Freitag in Peking mitteilte. Die Importe legten um 3,1 Prozent zu. Dies wird vor allem mit dem Anschwell.. Weiter lesen...

  • Montag, 16. Januar 2017 10:08

    MÄRKTE ASIEN/Brexit-Angst bremst - Kurskapriolen in China

    TOKIO/SCHANGHAI (Dow Jones) - An den ostasiatischen Börsen haben zu Wochenbeginn die negativen Vorzeichen überwogen. Zurückhaltung vor dem Amtsantritt des neuen US-Präsidenten Donald Trump am Freitag und die Furcht vor einem sogenannten harten Brexit dämpften die Kauflust der Anleger. Weil die US-Börsen am Montag wegen eines Feiertags geschlossen b.. Weiter lesen...

  • Montag, 16. Januar 2017 07:18

    MÄRKTE ASIEN/Brexit-Angst treibt Anleger in den Yen

    TOKIO/SCHANGHAI (Dow Jones) - An den ostasiatischen Börsen überwiegen zu Wochenbeginn die negativen Vorzeichen. Zurückhaltung vor dem Amtsantritt des neuen US-Präsidenten Donald Trump am Freitag und die Furcht vor einem sogenannten harten Brexit dämpfen die Kauflust der Anleger. Weil die US-Börsen am Montag wegen eines Feiertags geschlossen, dürfte.. Weiter lesen...

  • Montag, 16. Januar 2017 06:29

    Unternehmen

    DJ PRESSESPIEGEL/Unternehmen Die wirtschaftsrelevanten Themen aus den Medien, zusammengestellt von Dow Jones Newswires. DEUTSCHE TELEKOM - Die Deutsche Telekom hat sich überschätzt. Jahrelang vertrat die Konzernspitze den Standpunkt, die Telekom würde es allein schaffen, 80 Prozent des Landes bis Ende 2018 mit schnellem Internet zu versorgen. Künft.. Weiter lesen...

  • Freitag, 13. Januar 2017 09:52

    KORREKTUR: MÄRKTE ASIEN/Tokio von Vortagesminus erholt - Samsung unter Druck

    Der Tabellenteil in dem um 9.35 Uhr gesendeten Bericht "Märkte Asien" war veraltet. Nachfolgend erhalten sie eine Wiederholung des Berichts mit einem korrigierten anhängenden Tabellenteil: MÄRKTE ASIEN/Tokio von Vortagesminus erholt - Samsung unter Druck TOKIO/SCHANGHAI (Dow Jones) - An den Aktienmärkten in Ostasien und Australien haben sich zum Wo.. Weiter lesen...

  • Freitag, 13. Januar 2017 09:35

    MÄRKTE ASIEN/Tokio von Vortagesminus erholt - Samsung unter Druck

    TOKIO/SCHANGHAI (Dow Jones) - An den Aktienmärkten in Ostasien und Australien haben sich zum Wochenausklang Gewinner und Verlierer in etwa die Waage gehalten. Die Börse in Tokio erhielt Rückenwind vom nachgebenden Yen, der Nikkei-Index legte um 0,8 Prozent zu auf 19.287 Punkte. In Schanghai ging es dagegen um 0,2 Prozent leicht nach unten auf 3.112.. Weiter lesen...

  • Freitag, 13. Januar 2017 08:42

    Billigflieger SpiceJet kauft bis zu 205 Flugzeuge bei Boeing

    NEU-DEHLI (Dow Jones) - Die indische Billigfluggesellschaft SpiceJet hat dem US-Flugzeugbauer Boeing einen Großauftrag beschert. Die beiden Unternehmen teilten am Freitag mit, die Inder hätten zugesagt, insgesamt bis zu 205 Flugzeuge abzunehmen. Eine finanzielle Größenordnung wurde allerdings nicht genannt. In dem Auftrag, der bereits zum Ende des .. Weiter lesen...

  • Freitag, 13. Januar 2017 07:12

    MÄRKTE ASIEN/Tokio von Vortagesminus erholt - Samsung unter Druck

    Von Ese Erheriene TOKIO/SCHANGHAI (Dow Jones) - An den Aktienmärkten in Ostasien und Australien halten sich zum Wochenausklang Gewinner und Verlierer in etwa die Waage. Die Börse in Tokio erhält Rückenwind vom nachgebenden Yen, der Nikkei-Index liegt im späten Geschäft 0,7 Prozent höher bei 19.261 Punkten. In Schanghai geht es leicht nach unten, in.. Weiter lesen...

  • Donnerstag, 12. Januar 2017 15:37

    Trumps Tiraden: In Mexiko geht die Angst um

    Mexiko-Stadt (Godmode-Trader.de) - Mexiko steckt wenige Tage vor der Amtseinführung von Donald Trump in einer tiefen Krise. Das hat nicht nur mit Trump zu tun. Aber Trump hat den Absturz beschleunigt. Am Mittwoch fiel die mexikanische Landeswährung Peso auf einen Rekordtief zum US-Dollar, die Talfahrt hielt am Donnerstag an. Zeitweise mussten über .. Weiter lesen...

  • Donnerstag, 12. Januar 2017 09:38

    MÄRKTE ASIEN/Enttäuschung über Trump belastet größere Börsen

    (Wiederholung) Von Kenan Machado SCHANGHAI/TOKIO (Dow Jones) - Die Börsen in Südostasien haben sich am Donnerstag ohne klaren Gesamttrend gezeigt. Eine Tendenz war aber doch zu erkennen: Die größeren Handelsplätze verbuchten Abgaben, lediglich an den kleineren stiegen die Kurse. Darin spiegelte sich unter anderem Unsicherheit über die Aussagen des .. Weiter lesen...

Guidants

Sie wollten zur Unternehmenswebsite der BörseGo AG – hier entlang