BörseGo verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Online-Erlebnis anbieten zu können. Durch weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Wichtige Ankündigung

BoerseGo.de wird im Januar 2017 abgeschaltet. Selbstverständlich bedeutet das nicht, dass Sie künftig auf aktuelle Finanzinformationen verzichten müssen. Ganz im Gegenteil! Alle Inhalte, die Sie bisher auf BoerseGo.de abgerufen haben, finden Sie bereits jetzt schon auf dem Finanzportal GodmodeTrader, der Investment- und Analyseplattform Guidants und dem Echtzeitnachrichtendienst Guidants News.

Archiv: BörseGo | Regionen | Europa | Biotech & Pharma

Anzeige: kompakt ausführlich

Artikel pro Seite: 10 20 30

  • Montag, 16. Januar 2017 06:29

    Unternehmen

    DJ PRESSESPIEGEL/Unternehmen Die wirtschaftsrelevanten Themen aus den Medien, zusammengestellt von Dow Jones Newswires. DEUTSCHE TELEKOM - Die Deutsche Telekom hat sich überschätzt. Jahrelang vertrat die Konzernspitze den Standpunkt, die Telekom würde es allein schaffen, 80 Prozent des Landes bis Ende 2018 mit schnellem Internet zu versorgen. Künft.. Weiter lesen...

  • Freitag, 13. Januar 2017 18:09

    MÄRKTE EUROPA/Auf Gewinnmitnahmen folgen erneut Aktienkäufe

    Von Benjamin Krieger FRANKFURT (Dow Jones) - Die Schaukelbörse auf hohem Niveau ist auch am letzten Börsentag der Woche weitergegangen. Nach dem eher enttäuschenden Auftritt des künftigen US-Präsidenten Donald Trump und den darauf folgenden Gewinnmitnahmen am Vortag holten die Kurse diese Einbußen am Freitag wieder auf. Der DAX stieg um 0,9 Prozent.. Weiter lesen...

  • Freitag, 13. Januar 2017 18:00

    Bafin schaut sich Handel mit Linde-Aktien genauer an

    FRANKFURT (Dow Jones) - Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) ermittelt wegen möglichem Insiderhandel mit Linde-Aktien. Sie hat dazu in einem zweiten Prüfschritt eine förmliche Insideruntersuchung eingeleitet. Laut einem Bericht des Spiegel sollen dabei auch Transaktionen des Aufsichtsratschefs Wolfgang Reitzle untersucht werd.. Weiter lesen...

  • Freitag, 13. Januar 2017 18:00

    Vor dem Wochenende kaufen Anleger wieder Aktien

    DJ XETRA-SCHLUSS/Vor dem Wochenende kaufen Anleger wieder Aktien Von Benjamin Krieger FRANKFURT (Dow Jones) - Das Auf und Ab auf hohem Niveau am deutschen Aktienmarkt hat sich auch am Freitag fortgesetzt. Nach dem Rücksetzer vom Vortag stieg der DAX wieder um 0,9 Prozent auf 11.629 Punkte. Am Nachmittag bauten die Kurse ihre Gewinne noch etwas aus,.. Weiter lesen...

  • Freitag, 13. Januar 2017 17:38

    Aktien Schweiz schließen freundlich - Banken führen SMI an

    ZÜRICH (Dow Jones) - Der Züricher Aktienmarkt hat sich am Freitag von den Vortagesverlusten erholt. Die Aufmerksamkeit richtete sich auf die beginnende Berichtsaison in den USA, wo mehrere Bankenschwergewichte ihre Zahlen ausgewiesen haben. Damit trat die Enttäuschung über die jüngsten Aussagen des künftigen US-Präsidenten Donald Trump in den Hinte.. Weiter lesen...

  • Freitag, 13. Januar 2017 15:47

    MÄRKTE EUROPA/Freundlich - Nach Fiat gerät Renault ins Visier

    Von Benjamin Krieger FRANKFURT (Dow Jones) - Die Schaukelbörse auf hohem Niveau setzt sich auch am letzten Börsentag der Woche fort. Nach dem eher enttäuschenden Auftritt des künftigen US-Präsidenten Donald Trump und den darauf folgenden Gewinnmitnahmen am Vortag haben die Kurse diese Einbußen am Freitagnachmittag wieder aufgeholt. Der DAX steigt u.. Weiter lesen...

  • Freitag, 13. Januar 2017 12:47

    MÄRKTE EUROPA/Freundlich - Nach Fiat gerät Renault ins Visier

    Von Benjamin Krieger FRANKFURT (Dow Jones) - Die Schaukelbörse auf hohem Niveau setzt sich auch am letzten Börsentag der Woche fort. Nach dem eher enttäuschenden Auftritt des künftigen US-Präsidenten Donald Trump und den darauf folgenden Gewinnmitnahmen am Vortag haben die Kurse einen Teil dieser Einbußen am Freitagmittag wieder aufgeholt. Der DAX .. Weiter lesen...

  • Donnerstag, 12. Januar 2017 22:19

    MÄRKTE USA/Trotz Minus über Tagestief - Fiat Chrysler stürzen ab

    NEW YORK (Dow Jones) - Die US-Börsen haben am Donnerstag kleine Verluste verzeichnet. Nach der für die Börsianer enttäuschenden Pressekonferenz des designierten US-Präsidenten Donald Trump vom Mittwoch war erst einmal Wundenlecken angesagt. Während seines mit Spannung erwarteten Auftritts hatte Trump keine Details zu den Steuersenkungen und dem Kon.. Weiter lesen...

  • Donnerstag, 12. Januar 2017 18:13

    MÄRKTE EUROPA/"Trumpflation"-Trade geht die Luft aus

    Von Manuel Priego Thimmel FRANKFURT (Dow Jones) - An Europas Börsen macht sich zunehmend Ernüchterung breit. Die Enttäuschung über die Pressekonferenz von Donald Trump vom Vortag drückte am Donnerstag auf die Kurse. Neue Details zu den Wirtschaftsplänen des zukünftigen US-Präsidenten wurden nicht genannt - weder zu den angekündigten Steuersenkungen.. Weiter lesen...

  • Donnerstag, 12. Januar 2017 17:55

    MÄRKTE USA/Verluste auf breiter Front - Fiat Chrysler stürzen ab

    NEW YORK (Dow Jones) - Die US-Börsen bauen am Donnerstagmittag (Ortszeit) ihre Verluste aus. Nach der Pressekonferenz des designierten US-Präsidenten Donald Trump vom Mittwoch sind die Anleger nicht viel schlauer als vorher. Während seines mit Spannung erwarteten Auftritts hatte Trump keine Details zu den Steuersenkungen und dem Konjunkturprogramm .. Weiter lesen...

Guidants

Sie wollten zur Unternehmenswebsite der BörseGo AG – hier entlang