United Microelectronics mit Umsatzanstieg

Kategorie: News Asien | Datum: 08.03.2013

Chart
delayed 2,01 0,00% mehr Optionen

Hsinchu (BoerseGo.de) – Der Halbleiterhersteller United Microelectronics mit Sitz in Hsinchu (Taiwan) hat am heutigen Freitag seine Umsatzzahlen für den Monat Februar präsentiert.

Demnach konnte das an der NYSE und der Börse in Taipeh notierte Unternehmen einen Nettoumsatzanstieg von 3,4 Prozent im Jahresvergleich auf 8,73 Milliarden Taiwan Dollar (rund 269 Millionen Dollar) vorweisen. Im Vorjahr 2012 wurde für Februar ein Umsatz von 8,44 Milliarden Taiwan Dollar notiert.

In der Periode von Januar bis Februar 2013 stieg der Umsatz des ersten Halbleiterherstellers Taiwans (1980 gegründet) auf 18,18 Milliarden Taiwan Dollar. Das entspricht einem Anstieg um 5,18 Prozent nach 17,29 Milliarden Taiwan Dollar im Vorjahr.

Über den Autor:

Christian Zoller,
Redakteur

Umfrage

Wann wird die US-Notenbank den Leitzins anheben?


(Ergebnis anzeigen)

zum Umfrage-Archiv

weitere Artikel des Autors:

Alle Kursinformationen, Fondspreise sowie der WM Datenservice werden von der vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste AG geliefert.

Informationen zur Zeitverzögerung der Kursdaten und Börsenbedingungen

Kursdaten: L&S Realtime - Börse Stuttgart + 15 Min. - Deutsche Börse AG + 15 Min.

Quelle: WM Datenservice

Quelle für Derivate-Stammdaten: ARIVA.DE AG

The copyright of Nikkei 225 is owned by Nikkei Inc.

The Dow Jones IndexesSM are proprietary to and distributed by CME Group Index Services LLC and have been licensed for use.

For the Terms and Conditions of Use of the Dow Jones IndexesSM please see here.