MÄRKTE USA/Dow-Jones-Index dreht mit Konjunkturdaten ins Minus

Kategorien: Märkte | Top-Stories | Datum: 03.12.2012

Chart
delayed 3.534,53 0,04% mehr Optionen
delayed 16.408,54 -0,10% mehr Optionen

Von Ralf Zerback

Mit Enttäuschung reagieren die Investoren in Amerika auf neue Konjunkturdaten. Der ISM-Index für das Verarbeitende Gewerbe in den USA hat leider nicht gehalten, was die überzeugenden Einkaufsmanagerindizes aus China und Europa zu versprechen schienen. "Mit 49,5 hat er den niedrigsten Wert in diesem Jahr geliefert", so ein Händler zu dem Index. Besonders die Beschäftigungskomponente wertet er als Enttäuschung. Die überraschend guten Daten zu den Bauausgaben vermögen die Stimmung nicht zu drehen. Und über allem schwebt die drohende Fiskalklippe.

Der Haushaltsstreit in den USA ist nämlich noch immer nicht beigelegt. Sollten sich Regierung und Opposition nicht einigen, würden zum Jahreswechsel automatisch Steuererhöhungen und Ausgabenkürzungen in Kraft treten, die die USA schlimmstenfalls in die Rezession stürzen würden.

Der Dow-Jones-Index ist ins Minus gedreht und gibt 0,2 Prozent nach. Der S&P-Index verliert 1 Punkt, und der Nasdaq-Composite legt um 0,1 Prozent zu. An den europäischen Börsen agieren die Investoren etwas mutiger, doch auch hier haben die Indizes das Gros der Gewinne inzwischen eingebüßt. Ein wenig hilft der griechische Plan zum Abbau der Schulden. Das Land will Schuldtitel im Umfang von zehn Milliarden Euro zurückkaufen.

Am Anleihemarkt lassen fallende Notierungen die Rendite zehnjähriger Treasurys auf 1,64 Prozent steigen. Der Euro profitiert vom Rückkaufangebot für griechische Staatsanleihen, das bessere Bedingungen vorsieht als befürchtet. Die Gemeinschaftswährung steigt auf rund 1,3070 US-Dollar. Konjunkturoptimismus gibt dem Ölpreis Auftrieb. Das Barrel WTI kostet 89,87 Dollar nach 88,91 Dollar am Freitag.

Die Papiere von Yahoo! geben 0,6 Prozent nach. Ein mexikanisches Gericht hat den Internetmedienkonzern dazu verdonnert, an Worldwide Directories und Ideas Interactivas 2,7 Milliarden Dollar zu zahlen. Yahoo wird beschuldigt, einen Vertrag über einen Gelbe-Seiten-Service verletzt zu haben.

SuperValu-Titel springen um 7 Prozent in die Höhe. Der Investor Cerberus Capital Management ist dazu bereit, unterschiedliche Wege hin zu einem Abkommen mit dem Lebensmitteleinzelhändler zu verfolgen. Unter anderem prüft Cerberus die Übernahme des kompletten Geschäfts oder aber einer Kette von Läden.

Aktien von Dell verbessern sich um 6,2 Prozent. Die Analysten von Goldman Sachs haben die Titel um zwei Stufen auf "Buy" von "Sell" hochgestuft. Der Kurs von Research in Motion fällt mit einem negativen Analystenurteil um 0,5 Prozent. Canaccord Genuity ist skeptisch, was die Markteinführung des Blackberry 10 angeht, und hat Research in Motion daher auf "Sell" von "Hold" zurückgestuft.

=== INDEX zuletzt +/- % absolut DJIA 12.998,55 -0,21 -27,03 S&P-500 1.415,42 -0,05 -0,76 Nasdaq-Comp. 3.012,84 0,09 2,60 Nasdaq-100 2.683,84 0,22 5,96 DEVISEN zuletzt '+/- % Mo, 8.33 Uhr Fr, 18.03 Uhr EUR/USD 1,3068 0,34% 1,3024 1,3007 EUR/JPY 107,5057 0,28% 107,2012 107,3615 EUR/CHF 1,2086 0,24% 1,2057 1,2054 USD/JPY 82,2680 -0,03% 82,2955 82,5350 GBP/USD 1,6097 0,40% 1,6032 1,6026 ===

Kontakt zum Autor: ralf.zerback@dowjones.com

DJG/DJN/raz/cln

Copyright (c) 2012 Dow Jones & Company, Inc.

Über den Autor:

Dow Jones News

Umfrage

Die Unsicherheit ist nach den erneuten Unruhen in der Ost-Ukraine wieder an die Börsen zurückgekehrt. Befürchten Sie dadurch eine nachhaltige Beeinträchtigung der Finanzmärkte?


(Ergebnis anzeigen)

zum Umfrage-Archiv

Alle Kursinformationen, Fondspreise sowie der WM Datenservice werden von der vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste AG geliefert.

Informationen zur Zeitverzögerung der Kursdaten und Börsenbedingungen

Kursdaten: L&S Realtime - Börse Stuttgart + 15 Min. - Deutsche Börse AG + 15 Min.

Quelle: WM Datenservice

Quelle für Derivate-Stammdaten: ARIVA.DE AG

The copyright of Nikkei 225 is owned by Nikkei Inc.

The Dow Jones IndexesSM are proprietary to and distributed by CME Group Index Services LLC and have been licensed for use.

For the Terms and Conditions of Use of the Dow Jones IndexesSM please see here.