Daimler zahlt allen Beschäftigten einmalig 3.200 Euro

Kategorie: News Europa | Datum: 08.03.2013

Chart
delayed 60,18 -0,33% mehr Optionen

Stuttgart (BoerseGo.de) - Der Vorstand und der Gesamtbetriebsrat des Stuttgarter Autobauers Daimler haben für alle Mitarbeiter eine Ergebnisbeteiligung für das Geschäftsjahr 2012 in Höhe von 3.200 Euro beschlossen. Dies teilte der Konzern am Freitag mit. Die Zahlung an die mehr als 130.000 anspruchsberichtigten Mitarbeiter soll zusammen mit dem April-Gehalt erfolgen, heißt es weiter. Im Vorjahr zahlte der Automobilkonzern 4.100 Euro an jeden Beschäftigten aus.

"Wir freuen uns, dass wir uns für 2012 mit der Unternehmensleitung auf eine attraktive Ergebnisbeteiligung verständigen konnten. Das Unternehmen würdigt damit die Leistung der Beschäftigten", kommentiert Erich Klemm, Gesamtbetriebsratsvorsitzender bei Daimler.

Auch für 2013 will der Autobauer eine Ergebnisbeteiligung zahlen. Künftig soll dafür das operative Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) sowie die gewichtete Umsatzrendite (RoS) der wichtigsten Geschäftsfelder zur Berechnung herangezogen werden.

Über den Autor:

Sebastian Weber,
Redakteur

Umfrage

Wann wird die US-Notenbank den Leitzins anheben?


(Ergebnis anzeigen)

zum Umfrage-Archiv

Alle Kursinformationen, Fondspreise sowie der WM Datenservice werden von der vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste AG geliefert.

Informationen zur Zeitverzögerung der Kursdaten und Börsenbedingungen

Kursdaten: L&S Realtime - Börse Stuttgart + 15 Min. - Deutsche Börse AG + 15 Min.

Quelle: WM Datenservice

Quelle für Derivate-Stammdaten: ARIVA.DE AG

The copyright of Nikkei 225 is owned by Nikkei Inc.

The Dow Jones IndexesSM are proprietary to and distributed by CME Group Index Services LLC and have been licensed for use.

For the Terms and Conditions of Use of the Dow Jones IndexesSM please see here.