Bank of America: Stimmung unter Investoren verbessert sich

Kategorie: News Nordamerika | Datum: 14.12.2010

New York (BoerseGo.de) - Die weltweite Stimmungslage bei den Investoren verbessert sich inzwischen weiter. Wie der US-Bankriese Bank of America über seine Investmentbanking-Sparte Merrill Lynch heute nach eigener Analyse festellte, bestätigt ein zunehmender Teil der befragten Investoren die Stimmungsaufhellung für das nächste Jahr. So erwarten 44 Prozent der durch die Bank Befragten, dass sich die weltweite Wirtschaft im nächsten Jahr verbessern wird. Im Monat zuvor waren es noch 35 Prozent. Auch hinsichtlich der Anlagen zeigt sich eine Verbesserung. So hatte die Studie herausgefunden, dass zur Zeit 16 Prozent der befragten Fondsmanager bei US-amerikanischen Aktienwerten "übergewichtet" sind. Im November war es nur ein Prozent.

Über den Autor:

Eduard Schiemer,
Redakteur

Umfrage

Wie werden sich die Schweizer beim Goldreferendum entscheiden?


(Ergebnis anzeigen)

zum Umfrage-Archiv

Alle Kursinformationen, Fondspreise sowie der WM Datenservice werden von der vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste AG geliefert.

Informationen zur Zeitverzögerung der Kursdaten und Börsenbedingungen

Kursdaten: L&S Realtime - Börse Stuttgart + 15 Min. - Deutsche Börse AG + 15 Min.

Quelle: WM Datenservice

Quelle für Derivate-Stammdaten: ARIVA.DE AG

The copyright of Nikkei 225 is owned by Nikkei Inc.

The Dow Jones IndexesSM are proprietary to and distributed by CME Group Index Services LLC and have been licensed for use.

For the Terms and Conditions of Use of the Dow Jones IndexesSM please see here.

Index-Kursdaten der Börse Wien: © Wiener Börse AG. Es wird keine Haftung für die Richtigkeit der Daten übernommen. Die kommerzielle Verwendung der Daten ist untersagt.