Archiv: Nachrichten Europa (BörseGo)

Anzeige: kompakt ausführlich

Artikel pro Seite: 10 20 30

  • Mittwoch, 16. April 2014 18:31

    Gerresheimer: Analysten senken EPS-Prognosen

    Düsseldorf (BoerseGo.de) – Die Analysten von Independent Research bewerten die Aktien von Gerresheimer unverändert mit „Kaufen“. Das Kursziel wurde von 62,00 Euro auf 59,00 Euro gesenkt. Die am 10. April veröffentlichten Zahlen für das erste Quartal seien umsatzseitig solide ausgefallen. Positiv heben die Analysten auch den währungsbereinigt 8-proz.. Weiter lesen...

  • Mittwoch, 16. April 2014 18:22

    Airbus Group: Hohes Aufwärtspotenzial

    Leiden (BoerseGo.de) – Die Analysten von JPMorgan stufen die Aktien der Airbus Group weiterhin mit „Overweight“ ein. Das Kursziel wurde auf 65,00 Euro belassen. In einer aktuellen Studie zur zivilen Luftfahrtbranche halten die Experten der US-Bank fest, dass die Gewinnerwartungen des Marktes gesunken seien, nachdem die Unternehmen ihre Jahreszahlen.. Weiter lesen...

  • Mittwoch, 16. April 2014 18:13

    MÄRKTE EUROPA/Konjunkturhoffnungen treiben Kurse wieder hoch

    Von Benjamin Krieger Die Berg- und Talfahrt an den Börsen geht weiter. War der DAX am Vortag noch auf den tiefsten Stand seit fast fünf Wochen gefallen, erholten sich die Kurse am Mittwoch kräftig. Für den DAX ging es um 1,6 Prozent auf 9.318 Punkte nach oben. Solide bis sehr gute Quartalszahlen von Intel und Yahoo vom Vorabend sorgten ebenso wie W.. Weiter lesen...

  • Mittwoch, 16. April 2014 17:54

    Nach Fünfwochen-Tief startet der DAX wieder durch

    DJ XETRA-SCHLUSS/Nach Fünfwochen-Tief startet der DAX wieder durch Von Benjamin Krieger Auf Erholung standen am Mittwoch die Signale am deutschen Aktienmarkt. Rückenwind erhielten die Kurse aus China, wo das Wirtschaftswachstum im ersten Quartal die Erwartungen leicht übertroffen hat. "Die Daten waren nicht berauschend, aber Anleger hatten Angst vo.. Weiter lesen...

  • Mittwoch, 16. April 2014 17:48

    Aktien Zürich etwas fester - Actelion vor Quartalszahlen gesucht

    Im Einklang mit den meisten anderen europäischen Börsen hat der Aktienmarkt in Zürich am Mittwoch seine Verluste vom Dienstag wettgemacht. Der SMI gewann 0,5 Prozent auf 8.323 Punkte. Umgesetzt wurden 35,09 (Dienstag: 43,09) Millionen Aktien. Das eher mäßige Volumen dürfte der verkürzten Handelswoche geschuldet sein. Am Karfreitag bleibt die Börse .. Weiter lesen...

  • Mittwoch, 16. April 2014 16:50

    EU-Parlamentspräsident Schulz will Sanktionen gegen Russland - Zeitung

    Angesichts der weiteren Eskalation im Osten der Ukraine, fordert EU-Parlamentspräsident Martin Schulz Wirtschaftssanktionen gegen Russland. "Erstmals seit Ende des Zweiten Weltkriegs hat ein souveräner Staat in Europa das Territorium eines anderen souveränen Staates annektiert. Das musste mit Sanktionen gegen Russland beantwortet werden", sagte Sch.. Weiter lesen...

  • Mittwoch, 16. April 2014 16:46

    EU-Parlamentspräsident Schulz will Reform des Stabilitätspakts - Zeitung

    Der Präsident des EU-Parlaments und sozialistische Spitzenkandidat für die Europawahl, Martin Schulz, hat eine Reform des Europäischen Stabilitätspakts gefordert. "Die Defizitkriterien im Stabilitätspakt haben wir vor 22 Jahren festgelegt und müssen sie nun der politischen Realität anpassen", sagte Schulz in einem Interview mit dem Handelsblatt. "E.. Weiter lesen...

  • Mittwoch, 16. April 2014 16:00

    USA: Industrieproduktion steigt an - Bank of America unter den Erwartungen

    Wall Street startet freundlich Zum Handelsbeginn zeigt sich die Wall Street heute erneut fester. Der Dow Jones wird wenige Minuten nach Börsenstart mit +0,61 Prozent bei 13.360 Punkten deutlich fester gesehen. Der Technologieindex Nasdaq kann um 0,42 Prozent auf 3.502 Zähler zulegen. Im Blickpunkt vieler Anleger stehen heute zum einen die Quartalsz.. Weiter lesen...

  • Mittwoch, 16. April 2014 15:38

    US-Industrieproduktion steigt im März stärker als erwartet

    Von Sarah Portlock und Eric Morath Die US-Industrie hat sich am Ende des ersten Quartals 2014 deutlich stärker als erwartet präsentiert, was sich auch in einer unerwartet hohen Kapazitätsauslastung niederschlug. Wie die US-Notenbank mitteilte, stieg die Industrieproduktion im März gegenüber dem Vormonat um 0,7 Prozent, nachdem sie im Februar um 0,6.. Weiter lesen...

  • Mittwoch, 16. April 2014 15:17

    Aktionärsvereinigung unterstützt VW bei Scania-Übernahme

    Von Christina Zander STOCKHOLM--Volkswagen bekommt bei der geplanten Komplettübernahme des Nutzfahrzeugherstellers Scania Unterstützung von einer Aktionärsvereinigung. Die schwedische Aktiespararna rät den Scania-Anteilseignern, die Offerte des Autobauers anzunehmen. Damit schlägt die Vereinigung im Gegensatz zu mehreren Investoren bei dem Milliard.. Weiter lesen...

Alle Kursinformationen, Fondspreise sowie der WM Datenservice werden von der vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste AG geliefert.

Informationen zur Zeitverzögerung der Kursdaten und Börsenbedingungen

Kursdaten: L&S Realtime - Börse Stuttgart + 15 Min. - Deutsche Börse AG + 15 Min.

Quelle: WM Datenservice

Quelle für Derivate-Stammdaten: ARIVA.DE AG

The copyright of Nikkei 225 is owned by Nikkei Inc.

The Dow Jones IndexesSM are proprietary to and distributed by CME Group Index Services LLC and have been licensed for use.

For the Terms and Conditions of Use of the Dow Jones IndexesSM please see here.