Archiv: BörseGo | Themen | Märkte | BörseGo | Regionen | Asien / Pazifik | News Asien | BörseGo | Home | Top-Stories | Hang Seng Index | Weitere Artikel mit ähnlichem Thema

Anzeige: kompakt ausführlich

Artikel pro Seite: 10 20 30

  • Donnerstag, 18. September 2014 11:11

    MÄRKTE ASIEN/Sony-Aktie stürzt ab - Dollar steigt

    Von Claudia Nehrbaß Am Morgen nach dem mit Spannung erwarteten Zinsentscheid der US-Notenbank war an den ostasiatischen Börsen keine einheitliche Tendenz ausmachen. Die Fed hat - wie weithin erwartet - beschlossen, ihre milliardenschweren Geldspritzen für die US-Wirtschaft weiter zu drosseln. Zur Erleichterung vieler Marktteilnehmer bekräftigte die.. Weiter lesen...

  • Donnerstag, 18. September 2014 07:22

    MÄRKTE ASIEN/Sony-Aktie stürzt ab - Dollar steigt

    Von Claudia Nehrbaß Am Morgen nach dem mit Spannung erwarteten Zinsentscheid der US-Notenbank lässt sich an den ostasiatischen Börsen keine einheitliche Tendenz ausmachen. Die Fed wie weithin erwartet beschlossen, ihre milliardenschweren Geldspritzen für die US-Wirtschaft weiter zu drosseln. Zur Erleichterung vieler Marktteilnehmer bekräftigte die .. Weiter lesen...

  • Mittwoch, 17. September 2014 10:55

    MÄRKTE ASIEN/Geldspritze beruhigt chinesische Anleger

    Von Claudia Nehrbaß An den ostasiatischen Börsen haben am Mittwoch positive Vorzeichen überwogen. Gute Vorgaben der Wall Street ließen die Anleger mutiger agieren. Mit Blick auf die US-Notenbanksitzung, deren Ergebnis am Abend deutscher Zeit veröffentlicht wird, schienen die Investoren ebenfalls etwas gelassener, nachdem die in den USA anstehende Z.. Weiter lesen...

  • Dienstag, 16. September 2014 10:56

    MÄRKTE ASIEN/Konjunktursorgen drücken chinesische Aktien

    Von Claudia Nehrbaß Auch am Dienstag war der Handel an den ostasiatischen Börsen von Zurückhaltung geprägt. Im weiteren Wochenverlauf stehen mit dem Börsengang von Alibaba und der US-Notenbanksitzung zwei wichtige Ereignisse an, vor denen die Anleger kein Risiko eingehen möchten. Die Investoren fürchten zum einen die baldige Zinswende in den USA. Z.. Weiter lesen...

  • Dienstag, 16. September 2014 07:10

    MÄRKTE ASIEN/Börse Hongkong wegen Taifunwarnung geschlossen

    Von Claudia Nehrbaß Auch am Dienstag ist der Handel an den ostasiatischen Börsen von Zurückhaltung geprägt. Im weiteren Wochenverlauf stehen mit dem Börsengang von Alibaba und der US-Notenbanksitzung zwei wichtige Ereignisse an, vor denen die Anleger kein Risiko eingehen möchten. In Hongkong ist die Börse wegen eines Taifuns geschlossen. Ob der Han.. Weiter lesen...

  • Montag, 15. September 2014 10:29

    MÄRKTE ASIEN/Chinesische Industrieproduktion dämpft Stimmung

    Von Claudia Nehrbaß An den ostasiatischen Börsen haben zum Wochenbeginn die negativen Vorzeichen überwogen, nachdem chinesische Konjunkturdaten überraschend schwach ausgefallen waren. Mit der US-Notenbanksitzung und der Abstimmung über die Unabhängigkeit Schottlands von Großbritannien stehen in dieser Woche zudem zwei Ereignisse an, die große Verwe.. Weiter lesen...

  • Freitag, 12. September 2014 12:06

    MÄRKTE ASIEN/Börsen in Tokio und Schanghai nahe an Jahreshochs

    Uneinheitlich haben die Aktienmärkte in Ostasien am Freitag geschlossen. Trotz wenig inspirierender Vorgaben aus den USA zeigte sich Schanghai nach einer Schlussrally mit 0,8 Prozent deutlicher im Plus. Um über 1 Prozent südwärts ging es in Taiwan. Hier sorgten zum Teil kräftige Gewinnmitnahmen bei Apple-Zulieferern für Druck auf den Markt. Largan .. Weiter lesen...

  • Donnerstag, 11. September 2014 11:43

    MÄRKTE ASIEN/Dollarhöhenflug hievt Börse Tokio auf Achtmonatshoch

    Zweigeteilt hat sich die Börsenlandschaft in Ostasien am Donnerstag gezeigt. Während an den meisten Aktienmärkten trotz guter Vorgaben aus den USA kleine Verluste zu verzeichnen waren, setzte der Tokioter Markt seinen Aufwärtstrend fort. Der Nikkei-Index stieg um 0,8 Prozent auf 15.909 Punkte und erreichte damit den höchsten Stand seit acht Monaten.. Weiter lesen...

  • Donnerstag, 11. September 2014 07:06

    MÄRKTE ASIEN/Aktien von Apple-Zulieferern holen wieder auf

    Am Mittwoch gehörten sie in Ostasien noch zu den Verlierern, am Donnerstag machen sie ihre Verluste bereits wieder wett. Nach einer Reihe positiver Analystenkommentare zu den von Apple vorgestellten neuen Produkten und einer daraufhin 3 Prozent festeren Apple-Aktie in den USA, gehören Aktien von Apple-Zulieferern zu den Tagesgewinnern an den Börsen.. Weiter lesen...

  • Mittwoch, 10. September 2014 11:38

    MÄRKTE ASIEN/Apple-Zulieferer unter Druck - Topix auf Sechsjahreshoch

    Abwärts ist es am Mittwoch an den Börsen in Ostasien gegangen. Die Kurse an den meisten Plätzen folgten den negativen Vorgaben der US-Aktien. Dort hatten Sorgen vor einer möglicherweise schneller als bislang erwartet kommenden US-Zinserhöhung für Zurückhaltung gesorgt. Verkauft wurden in Asien vor allem Aktien aus dem Technologiesektor, nachdem die.. Weiter lesen...

  • Dienstag, 9. September 2014 10:42

    MÄRKTE ASIEN/Dollar auf Sechsjahreshoch - Softbank-Kurs steigt weiter

    Der US-Dollar ist weiter im Höhenflug und hat am Dienstag mit 106,40 Yen den höchsten Stand seit knapp sechs Jahren erreicht. Auch gegenüber anderen Währungen wie dem Euro und dem britischen Pfund legt die US-Devise zu. Angetrieben wird sie von steigenden Renditen in den USA angesichts zunehmender Spekulationen, dass sich die US-Notenbank auf ihrem.. Weiter lesen...

  • Montag, 8. September 2014 11:19

    MÄRKTE ASIEN/Fantasie um Alibaba treibt Softbank-Kurs

    Der bevorstehende mutmaßliche größte Börsengang aller Zeiten wirft seine Schatten voraus. Die Aktie des japanischen Softbank-Konzerns, der mit 34 Prozent an Alibaba beteiligt ist, ist am Montag in Tokio deutlich gestiegen. Sie legte in einem insgesamt eher langweiligen Markt um 2,1 Prozent zu. Der chinesische Internet-Riese Alibaba Group hatte am F.. Weiter lesen...

  • Montag, 8. September 2014 06:50

    MÄRKTE ASIEN/Fantasie um Alibaba-Börsengang treibt Softbank-Kurs

    Kleine Gewinne in Tokio und moderate Verluste in Hongkong und Sydney prägen zum Wochenauftakt das Bild an den ostasiatischen Börsen. Die positiven Vorgaben der Wall Street vom Freitag verpuffen damit weitgehend. Das Geschäft wird als dünn bezeichnet, zumal in Schanghai, Taiwan und Seoul wegen des Mittherbstfestes nicht gehandelt wird. In Seoul wird.. Weiter lesen...

  • Freitag, 5. September 2014 11:14

    MÄRKTE ASIEN/Gewinnmitnahmen bei Aktien prägen das Bild

    Von Florian Faust Die überraschende Zinssenkung der Europäischen Zentralbank (EZB) hat am Freitag an den südostasiatischen Finanzmärkten das wichtigste Thema gestellt. Allerdings rückte im Sitzungsverlauf immer stärker die Konzentration auf den US-Arbeitsmarktbericht in den Mittelpunkt, der am frühen Nachmittag europäischer Zeit zur Veröffentlichun.. Weiter lesen...

  • Freitag, 5. September 2014 07:11

    MÄRKTE ASIEN/Dollar ist klarer Gewinner der EZB-Zinsentscheidung

    Von Florian Faust Die überraschende Zinssenkung der Europäischen Zentralbank (EZB) zeigt auch an den südostasiatischen Finanzmärkten Wirkung. An den Aktienbörsen bildet sich jedoch kein einheitlicher Trend heraus. Am Devisenmarkt fällt der Yen am Freitag zum US-Dollar zwischenzeitlich auf den tiefsten Stand seit rund sechs Jahren, erholt sich aber .. Weiter lesen...

  • Donnerstag, 4. September 2014 11:15

    MÄRKTE ASIEN/EZB sorgt für Zurückhaltung an den Börsen

    Von Florian Faust Im Vorfeld der geldpolitischen Entscheidungen der Europäischen Zentralbank haben an den südostasiatischen Börsen Vorsicht und Zurückhaltung geherrscht. Grund zum Kauf von Aktien lieferte am Donnerstag auch die Bank of Japan nicht. Sie hielt wie erwartet im bereits kommunizierten Umfang am Aufkauf von Staatsanleihen fest. Bis auf d.. Weiter lesen...

  • Donnerstag, 4. September 2014 07:04

    MÄRKTE ASIEN/Überwiegend Abgaben vor EZB-Entscheid zur Geldpolitik

    Von Florian Faust Im Vorfeld der geldpolitischen Entscheidungen der Europäischen Zentralbank überwiegen an den südostasiatischen Börsen Vorsicht und Zurückhaltung und in der Folge die Minuszeichen. Grund zum Kauf von Aktien liefert unterdessen auch die Bank of Japan nicht, denn die japanische Notenbank wartet nicht mit Überraschungen auf. Die Zentr.. Weiter lesen...

  • Mittwoch, 3. September 2014 12:10

    KORREKTUR: MÄRKTE ASIEN/Japan und China führen Börsen an

    (In dem gegen 11.28 Uhr MESZ gesendeten Marktbericht wurde im zweiten Satz ein falscher Bezug hergestellt. Richtig muss es heißen: "Während in Tokio die Yen-Schwäche (NICHT Stärke) hinter den Aufschlägen am Aktienmarkt stand, (...)." Es folgt die korrigierte Fassung.) MÄRKTE ASIEN/Japan und China führen Börsen an Von Florian Faust Angeführt von den.. Weiter lesen...

  • Mittwoch, 3. September 2014 11:28

    MÄRKTE ASIEN/Japan und China führen Börsen an

    Von Florian Faust Angeführt von den Börsen in Japan und China ist es mit den Aktienkursen in Südostasien am Mittwoch überwiegend nach oben gegangen. Während in Tokio die Yen-Stärke hinter den Aufschlägen am Aktienmarkt stand, feierten Anleger in Schanghai und Hongkong positive Wirtschaftsdaten aus der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt. Der Nikk.. Weiter lesen...

  • Mittwoch, 3. September 2014 07:22

    MÄRKTE ASIEN/Tokio, Hongkong und Schanghai führen Börsen an

    Von Florian Faust Angeführt von den Börsen in Japan und China geht es mit den Aktienkursen in Südostasien am Mittwoch überwiegend nach oben. Während in Tokio der schwache Yen hinter den Aufschlägen am Aktienmarkt steht, feiern Anleger in Schanghai und Hongkong positive Wirtschaftsdaten aus der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt. Der Nikkei-225 s.. Weiter lesen...

Alle Kursinformationen, Fondspreise sowie der WM Datenservice werden von der vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste AG geliefert.

Informationen zur Zeitverzögerung der Kursdaten und Börsenbedingungen

Kursdaten: L&S Realtime - Börse Stuttgart + 15 Min. - Deutsche Börse AG + 15 Min.

Quelle: WM Datenservice

Quelle für Derivate-Stammdaten: ARIVA.DE AG

The copyright of Nikkei 225 is owned by Nikkei Inc.

The Dow Jones IndexesSM are proprietary to and distributed by CME Group Index Services LLC and have been licensed for use.

For the Terms and Conditions of Use of the Dow Jones IndexesSM please see here.