Archiv: BörseGo | Themen | Märkte | BörseGo | Regionen | Asien / Pazifik | News Asien | BörseGo | Home | Top-Stories | Hang Seng Index | Weitere Artikel mit ähnlichem Thema

Anzeige: kompakt ausführlich

Artikel pro Seite: 10 20 30

  • Freitag, 19. Dezember 2014 11:45

    MÄRKTE ASIEN/Begeisterung über US-Notenbank wirkt weiter

    Von Chao Deng Die Jubelstimmung an den Börsen hält an. Wie bereits zuvor in Europa und den USA sorgte am Freitag auch in Ostasien die von der US-Notenbank zur Wochenmitte verkündete Geduld bei der Anhebung der Zinsen weiter für Kauflaune. Der guten Stimmung und wieder erwachten Risikobereitschaft der Anleger konnten auch die kräftig schwankenden Öl.. Weiter lesen...

  • Freitag, 19. Dezember 2014 06:56

    MÄRKTE ASIEN/Begeisterung über US-Notenbank wirkt weiter

    Von Chao Deng Die Jubelstimmung an den Börsen hält an. Wie bereits zuvor in Europa und den USA sorgt am Freitag auch in Ostasien die von der US-Notenbank zur Wochenmitte verkündete Geduld bei der Anhebung der Zinsen weiter für Kauflaune. Der guten Stimmung an den größeren Börsen der Region können auch die kräftig schwankenden Ölpreise nichts anhabe.. Weiter lesen...

  • Donnerstag, 18. Dezember 2014 10:44

    MÄRKTE ASIEN/Börsen gefällt die Geduld der US-Notenbank

    Die neue Wortwahl der US-Notenbank über ihre zukünftige Geldpolitik ist an den asiatischen Finanzmärkten ebenso gut angekommen wie zuvor bereits an der Wall Street. Die Aussage, bei der Straffung der Geldpolitik "geduldig" zu sein, machte die Anleger an den Börsen wieder risikobereiter. In der Folge legten die Aktien-Indizes zumeist deutlicher zu. .. Weiter lesen...

  • Donnerstag, 18. Dezember 2014 06:59

    MÄRKTE ASIEN/Geduld der US-Notenbank macht Anleger mutig

    Die neue Wortwahl der US-Notenbank über ihre zukünftige Geldpolitik kommt an den asiatischen Finanzmärkten ebenso gut an wie an der Wall Street. Die Aussage, bei der Straffung der Geldpolitik "geduldig" zu sein, was im Einklang stehe mit der bisherigen Erklärung, dass die Zinsen "für eine beträchtliche Zeit" niedrig bleiben werden, macht die Anlege.. Weiter lesen...

  • Mittwoch, 17. Dezember 2014 11:05

    MÄRKTE ASIEN/Schnäppchenjäger auf Einkaufstour an den Börsen

    Von Chao Deng Ohne einheitliche Richtung haben die Börsen in Ostasien den Handel am Mittwoch beendet. Nachdem der Verkaufsdruck der vergangenen Tage nachließ, schlossen die meisten Indizes aber mit Erholungsgewinnen, gestützt von deutlichen Gewinnen an den Aktienmärkten in Europa. Auch von Schnäppchenkäufen nach den vorangegangenen Verlusten war di.. Weiter lesen...

  • Mittwoch, 17. Dezember 2014 06:58

    MÄRKTE ASIEN/Börsen auf vorsichtigem Erholungskurs

    Von Chao Deng Der Verkaufsdruck der vergangenen Tage an den Börsen in Ostasien ebbt ab. Nachdem sich die Märkte in Europa am Dienstag kräftig erholten und eine Stabilisierung bei den Ölpreisen wieder für etwas Zuversicht sorgt, zeigen sich an den meisten Plätzen in Ostasien kleine Erholungsgewinne. Dazu trägt auch die Lage am Devisenmarkt bei, wo s.. Weiter lesen...

  • Dienstag, 16. Dezember 2014 10:53

    MÄRKTE ASIEN/Schanghai entzieht sich Abwärtsdynamik an den Börsen

    Von Chao Deng Ein ganzes Bündel an negativen Nachrichten hat am Dienstag schwer auf den Börsen in Ostasien gelastet. Nach Kurseinbrüchen in Europa, neuerlichen Verlusten an der Wall Street sowie der ungebremsten und für Konjunkturängste sorgenden Talfahrt der Ölpreise verkauften die Anleger Aktien. Enttäuschende Konjunkturdaten aus China taten ihr .. Weiter lesen...

  • Dienstag, 16. Dezember 2014 07:03

    MÄRKTE ASIEN/Börsenampeln weiter auf rot - Schanghai trotzt

    Von Chao Deng Ein ganzes Bündel an negativen Nachrichten hält die Börsen in Atem. Der Ausverkauf geht weiter. Belastet von Kurseinbrüchen in Europa und neuerlichen Verlusten an der Wall Street, der ungebremsten und für Konjunkturängste sorgenden Talfahrt bei den Ölpreisen und enttäuschenden Konjunkturdaten aus China weisen alle Börsen-Indizes in Os.. Weiter lesen...

  • Montag, 15. Dezember 2014 11:17

    MÄRKTE ASIEN/Börsen im globalen Abwärtsstrudel - Schanghai stabil

    Die Börsen in Ostasien haben sich am Montag den negativen Vorgaben aus Europa und den USA nicht entziehen können. Dort war es am Freitag zu einem regelrechten Ausverkauf an den Aktienmärkten gekommen, ausgelöst von Konjunktursorgen angesichts der weiter eingebrochenen Ölpreise. Für Verunsicherung zum Wochenbeginn sorgte auch die Geiselnahme mehrere.. Weiter lesen...

  • Montag, 15. Dezember 2014 06:59

    MÄRKTE ASIEN/Börsen im globalen Abwärtsstrudel - Abe-Sieg verpufft

    Die Börsen in Ostasien können sich am Montag den negativen Vorgaben aus Europa und den USA nicht entziehen. Allerdings gehen die Kurse zumeist nicht ganz so stark in die Knie wie in Übersee, wo es besonders in Europa am Freitag zu einem regelrechten Ausverkauf an den Aktienmärkten gekommen war. Auch in Ostasien machen Konjunktursorgen angesichts de.. Weiter lesen...

  • Freitag, 12. Dezember 2014 11:07

    MÄRKTE ASIEN/Schnäppchenjagd in Tokio nach schwacher Börsenwoche

    Die Börsen in Ostasien haben zum Wochenschluss eine kleine Verschnaufpause ein. Unter dem Strich hielten sich Gewinner und Verlierer in etwa die Waage. Trotz des anhaltenden und für Verunsicherung sorgenden Preisverfalls wiesen die meisten Indizes nur kleine Ausschläge auf. Der Preis für Rohöl der US-Sorte WTI kostet erstmals seit Juli 2009 weniger.. Weiter lesen...

  • Freitag, 12. Dezember 2014 07:38

    MÄRKTE ASIEN/Börse Tokio im Plus - Schanghai tritt auf der Stelle

    Die Börsen in Ostasien legen zum Wochenschluss eine kleine Verschnaufpause ein. Trotz des anhaltenden Preisverfalls im Öl weisen die Indizes in China und Australien nur kleine Ausschläge aus. Der Preis für Rohöl der US-Sorte WTI kostet erstmals seit Juli 2009 weniger als 60 Dollar je Fass. Weiter ist kein Boden für den Preisverfall abzusehen. Ohne .. Weiter lesen...

  • Donnerstag, 11. Dezember 2014 12:03

    MÄRKTE ASIEN/Ölpreisabsturz macht Anleger vorsichtig

    Der anhaltenden Ölpreisverfall hat am Donnerstag die Stimmung an den Börsen in Ostasien belastet. An allen Börsen der Region gaben die Kurse nach. Der umfassende Aktienindex MSCI-Asien-Pacific fiel auf ein Siebenwochentief zurück, die Ausfallversicherungen für Kredite stiegen dagegen auf ein Dreiwochenhoch. Dies belegt die Vorsicht der Anleger. Der.. Weiter lesen...

  • Donnerstag, 11. Dezember 2014 07:37

    MÄRKTE ASIEN/Ölpreisverfall macht Anleger vorsichtig

    Der anhaltenden Ölpreisverfall belastet am Donnerstag die Stimmung an den Börsen in Ostasien. Die Banken nehmen derzeit ihre Schätzungen fast täglich nach unten, wo der Ölpreis im kommenden Jahr seinen Tiefpunkt finden könnte. In den ölproduzierenden Ländern (Opec) werden je Barrel 40 Dollar schon nicht mehr ausgeschlossen. An den Aktienmärkten wel.. Weiter lesen...

  • Mittwoch, 10. Dezember 2014 11:14

    MÄRKTE ASIEN/Börse Schanghai nach Kurseinbruch wieder obenauf

    Kräftige Kursbewegungen in Tokio und Schanghai haben am Mittwoch die übrigen Aktienmärkte in Ostasien in den Schatten gestellt. Dabei ging es an den beiden Leitbörsen der Region in unterschiedliche Richtungen. Der Shanghai-Composite machte einen Großteil seines überraschenden Kurseinbruchs von über 5 Prozent am Dienstag wieder wett. Er legte um fas.. Weiter lesen...

  • Mittwoch, 10. Dezember 2014 07:17

    MÄRKTE ASIEN/Börse Tokio leidet unter Erholung des Yen

    Die Börse in Tokio bekommt am Mittwoch einmal mehr die Abhängigkeit vom Yen kräftig zu spüren. Die japanische Währung legt gegenüber den großen Währungen Dollar und Euro deutlich zu. Der festere Yen ist Gift für die stark exportabhängige Wirtschaft Japans, der Nikkei verliert 2,6 Prozent auf 17.357 Punkte. Phasenweise kostete der Dollar weniger als.. Weiter lesen...

  • Dienstag, 9. Dezember 2014 12:01

    Restriktion am Anleihenmarkt führt zu Ausverkauf an Chinas Börsen

    Shanghai (BoerseGo.de) - Der Shanghai Stock Exchange Composite Index brach am Dienstag in der Spitze um 6 Prozent ein, am Handelsende stand immerhin noch ein dickes Minus von 5,4 Prozent. Nach der exzessiven Rally chinesischer Aktien in den vergangenen Wochen beschloss die chinesische Regierung eine Restriktion am Anleihenmarkt. Wie die Abrechnungs.. Weiter lesen...

  • Dienstag, 9. Dezember 2014 11:37

    MÄRKTE ASIEN/Kurseinbruch an heiß gelaufener Börse in Schanghai

    Kräftig nach unten ging es am Dienstag an den Börsen in Ostasien. Die größten Abschläge mußten die Indizes in Schanghai und Sydney einstecken. Auffällig war dabei, dass die Börse in Schanghai wieder einmal kräftigen Kursschwankungen im Tagesverlauf unterlag. Während der Aktienmarkt im Hoch 2,4 Prozent im Plus notierte, schloss er mit einem Minus vo.. Weiter lesen...

  • Dienstag, 9. Dezember 2014 07:32

    MÄRKTE ASIEN/Ölpreisverfall lastet schwer auf Börse in Sydney

    Kräftig nach unten ist es am Dienstag an der Börse in Sydney gegangen. Der Aktienmarkt in Down Under ist stark von der Entwicklung der Preise an den Rohstoffmärkten abhängig, die - zumindest beim Öl - im freien Fall zu sein scheinen. An der Börse setzt sich mehr und mehr die Überzeugung durch, dass das Überangebot im Rohöl weit in das kommenden Jah.. Weiter lesen...

  • Montag, 8. Dezember 2014 11:13

    MÄRKTE ASIEN/Rally in Schanghai läuft weiter auf Hochtouren

    Die Aktienrally an der Börse in Schanghai läuft weiter. Nur zum Handelsstart am Montag legte der Aktienmarkt eine Verschnaufpause ein, ehe der Shanghai Composite Index seine Rally von 20 Prozent in den vergangenen 12 Handelstagen fortsetzte. Am Ende des Tages schloss der Aktienindex weitere 2,9 Prozent höher fester bei 3.021,52 Punkten. Seit Jahres.. Weiter lesen...

Alle Kursinformationen, Fondspreise sowie der WM Datenservice werden von der vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste AG geliefert.

Informationen zur Zeitverzögerung der Kursdaten und Börsenbedingungen

Kursdaten: L&S Realtime - Börse Stuttgart + 15 Min. - Deutsche Börse AG + 15 Min.

Quelle: WM Datenservice

Quelle für Derivate-Stammdaten: ARIVA.DE AG

The copyright of Nikkei 225 is owned by Nikkei Inc.

The Dow Jones IndexesSM are proprietary to and distributed by CME Group Index Services LLC and have been licensed for use.

For the Terms and Conditions of Use of the Dow Jones IndexesSM please see here.

Index-Kursdaten der Börse Wien: © Wiener Börse AG. Es wird keine Haftung für die Richtigkeit der Daten übernommen. Die kommerzielle Verwendung der Daten ist untersagt.