Archiv: Rohstoffe Klimawandel

Anzeige: kompakt ausführlich

Artikel pro Seite: 10 20 30

  • Donnerstag, 17. April 2014 14:26

    Silber: UniCredit-Analysten pessimistisch

    München (BoerseGo.de) – Silber bewegt sich am Donnerstag im Verbund mit dem Goldpreis seitwärts und notiert gegen 14:25 Uhr MESZ mit einem kleinen Minus von 0,06 Prozent bei 19,66 US-Dollar je Feinunze. Die Analysten der UniCredit sind für 2014 und 2015 bezüglich der Silberpreisentwicklung pessimistisch gestimmt. „Wir erwarten bei Silber für das Ja.. Weiter lesen...

  • Donnerstag, 17. April 2014 14:16

    Gold: Ukraine-Krise und US-Konjunkturdaten im Fokus

    London (BoerseGo.de) – Gold pendelt am Donnerstag um die 1.300er-US-Dollar-Marke. Auf Tagessicht befindet sich das Edelmetall mit 0,04 Prozent leicht im Plus, während sich im Wochenvergleich ein deutliches Minus von 1,5 Prozent ergibt. Investoren wägen aktuell die Anzeichen für eine sich erholende US-Wirtschaft gegen die Krise in der Ukraine ab, wi.. Weiter lesen...

  • Donnerstag, 17. April 2014 13:57

    Weizen: Ukraine-Krise und US-Dürre beflügeln

    Melbourne (BoerseGo.de) – Weizen legt am Donnerstag aufgrund von Spekulationen, denen zufolge die Krise in der Ukraine und die Dürre in den USA das auf dem Weltmarkt verfügbare Angebot schmälern könnten, zu, wie die Nachrichtenagentur Bloomberg berichtet. Vertreter der Ukraine, Russlands, der USA und der EU treffen sich heute in Genf, um die angesp.. Weiter lesen...

  • Mittwoch, 16. April 2014 14:29

    Rohöl: Sorgen um die Ukraine treiben Preis

    London (BoerseGo.de) – Rohöl der Nordseesorte Brent setzt am Mittwoch seinen seit zwei Wochen währenden steilen Anstieg fort und ist dabei zum ersten Mal seit rund sechs Wochen über die Marke von 110 US-Dollar geklettert. Dabei profitiert das schwarze Gold von der Sorge um eine Eskalation in der Ukraine, wie die Nachrichtenagentur Bloomberg bericht.. Weiter lesen...

  • Mittwoch, 16. April 2014 14:08

    Aluminium: Größter Gewinner unter den Industriemetallen

    München (BoerseGo.de) – Aluminium legt am Mittwoch im Verbund mit den anderen Industriemetallen zu. Gegen 14:05 Uhr MESZ notiert Aluminium mit einem Plus von 1,12 Prozent bei 1.894,01 US-Dollar je Tonne und ist damit der größte Gewinner unter den Industriemetallen. Dabei profitieren die Metalle von den jüngsten Daten zum Wachstum des chinesischen B.. Weiter lesen...

  • Mittwoch, 16. April 2014 13:39

    Kupfer profitiert von chinesischen BIP-Daten

    München (BoerseGo.de) – Kupfer erholt sich am Mittwoch nach Veröffentlichung der jüngsten Daten zum Wachstum des chinesischen Bruttoinlandsprodukts (BIP) von seinem am Vortag erreichten knappen Dreiwochentief bei 6.509,00 US-Dollar je Tonne. Die Daten haben Auswirkungen auf den Kupferpreis, da die chinesische Wirtschaft Kupfer weltweit am stärksten.. Weiter lesen...

  • Mittwoch, 16. April 2014 11:25

    Nickel: GS sieht Potenzial bis 20.000 $/t

    Nickel hat sich seit Jahresbeginn sehr dynamisch entwickelt. Der Preis stieg um 25% gestiegen. Analysten von Goldman Sachs schreiben heute Morgen, dass das Verbot Indonesiens für den Export von Nickelerzen die Kosten für Nickelerze im Schnitt von 12-13.000 USD auf 15-16.000 USD/Tonne hat steigen lassen. Goldman Sachs weist auch darauf hin, dass es .. Weiter lesen...

  • Dienstag, 15. April 2014 13:11

    Kupfer: Sorgen um chinesisches Wachstum belasten

    Hongkong (BoerseGo.de) – Kupfer gibt am Dienstag nach schwachen chinesischen Daten nach und notiert gegen 13:05 Uhr MESZ mit einem Minus von 0,15 Prozent bei 6.643,00 US-Dollar je Tonne. Einen Tag vor den mit Spannung erwarteten Daten zum chinesischen Bruttoinlandsprodukt im ersten Quartal sind Liquiditätssorgen aufgekommen. So wurde über Nacht gem.. Weiter lesen...

  • Dienstag, 15. April 2014 12:45

    Gold fällt vom Dreiwochenhoch zurück

    London (BoerseGo.de) – Gold fällt am Dienstag von seinem tags zuvor erreichten Dreiwochenhoch bei 1.331,16 US-Dollar weiter zurück und notiert gegen 12:40 Uhr MESZ mit einem Minus von 1,83 Prozent bei 1.302,56 US-Dollar pro Unze. Grund sind der Nachrichtenagentur Bloomberg zufolge Spekulationen, dass die sich verbessernde US-Konjunktur die Nachfrag.. Weiter lesen...

  • Dienstag, 15. April 2014 12:28

    Schwächelnde Aktienmärkte stützen Rohstoffe

    Kopenhagen (BoerseGo.de) - „Rohstoffe haben die dritte Woche in Folge zugelegt und sich dabei entgegengesetzt zum Abwärtstrend der Aktienmärkte entwickelt. Die wesentlichen Treiber waren ein schwacher Dollar, eine gemäßigte US-Notenbank sowie geopolitische und wetterbedingte Sorgen“, sagt Ole Hansen, Rohstoffexperte bei der Saxo Bank. Alle Sektoren.. Weiter lesen...

Alle Kursinformationen, Fondspreise sowie der WM Datenservice werden von der vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste AG geliefert.

Informationen zur Zeitverzögerung der Kursdaten und Börsenbedingungen

Kursdaten: L&S Realtime - Börse Stuttgart + 15 Min. - Deutsche Börse AG + 15 Min.

Quelle: WM Datenservice

Quelle für Derivate-Stammdaten: ARIVA.DE AG

The copyright of Nikkei 225 is owned by Nikkei Inc.

The Dow Jones IndexesSM are proprietary to and distributed by CME Group Index Services LLC and have been licensed for use.

For the Terms and Conditions of Use of the Dow Jones IndexesSM please see here.